14. August 2010

Zum 3ten Mal wurde das Ferienprogramm der Badminton-Abteilung durchgeführt und wieder waren alle begeistert


Der Tag beim Ferienprogramm
Was wurde gemacht? (Text)

Samstag der 14. August 2010

18 Kinder kamen zum Ferienprogramm BADMINTON in die Lauffener Sporthalle. Unter der Leitung des Abteilungsleiters Stefan Schmid wurde für die Kleinen (und kommenden Nachwuchskräfte der Badmintonabteilung ?) ein buntes Programm zusammengestellt. Zu aller erst konnte man sich beim Hokeyspiel austoben. In vier Gruppen wurden die Kinder eingeteilt und dann ging es los. Es wurde gerannt, gespielt, geschossen und gekämpft. Einige Tore wurden erzielt. So warm gespielt konnte man sich dann zu aller erst vom Badmintonspiel überzeugen lassen, das zwei Akteure der aktiven Mannschaft zeigten. Dann wurde man auf die Grundkenntnisse hingewiesen und die Kinder dann in Gruppen eingeteilt und los ging es.

Maike Kohler, Uli Eberbach, Jürgen Grauer, Michael Eppinger und Philipp Schwara zeigten den Mädchen und Jungs wie Badminton gespielt wird, vom Aufschlag bis zu den Rückschlägen. Mit fortschreitender Zeit wurden die Aktionen der Kinder immer besser und man freute sich bereits auf das bevorstehende Turnier. Jeder gab dabei alles und es war toll anzuschauen wie um die Punkte erbittert gekämpft wurde. Es gab am Ende auch Sieger und Platzierte, die allesamt belohnt wurden. Sieger dieses Tages waren aber die teilnehmenden Kinder und die Badmintonabteilung. Immer wieder hörte man den Satz: Im nächsten Jahr komme ich wieder oder aber man kommt gleich zur Badmintonabteilung.

Die Teilnehmer

18 Kinder waren 2010 beim Ferienprogramm Badminton dabei.

Bilder vom Hockey:

Klick auf ein Bild - Galerie

Turnier + Verpflegung: Siegerehrung:


Gehe hier:

^ nach oben ^

zurück: <<< Ferienprogramme