Ergebnisse / Spiel-Berichte und die Tabellen


Verbandsrunde 2018/19

1. Mannschaft LL

Teilnehmende Mannschaften
  • SG Hemsbach 1

  • TSG Weinheim 1

  • Spfr. Affaltrach 1

  • TVLauffen 1

  • TV Heidelberg

  • TSG Dossenheim 4

  • FC Roth 1

  • TSG Wiesloch

2. Mannschaft KL

Teilnehmende Mannschaften
  • TVLauffen 2

  • Neckarsulmer SU 3

  • TSV Pfedelbach 2

  • Neckarsulmer SU 4

  • Spfr. Affaltrach 3

  • TV Bad Rappenau 2

  • SG HN/Leingarten 6

  • SG Brackenh.-Schwaigern

  • Spfr. Affaltrach 2

  • TG Offenau 2


Alle Ergebnisse
1. Mannschaft / Vorrunde

Landesliga "Unterer Neckar - Odenwald"

SpT

Heim

 

Gast

Ergebnisse

1

Spfr. Affaltrach

-

TVLauffen 1

1 : 7

 

TV Heidelberg

-

TSG Dossenheim IV

4 : 4

 

FC Rot

-

TSG Wiesloch

2 : 6

 

SG Hemsbach

-

TSG Weinheim

3 : 5

2

TVLauffen 1

-

TSG Dossenheim IV

2 : 6

 

SG Hemsbach

-

FC Rot

5 : 3

 

TSG Weinheim

-

TSG Wiesloch

7 : 1

 

Spfr. Affaltrach

-

TV Heidelberg

2 : 6

 

SG Hemsbach

-

TSG Wiesloch

4 : 4

 

TSG Weinheim

-

FC Rot

6 : 2

 

Spfr. Affaltrach

-

TSG Dossenheim IV

2 : 6

 

TVLauffen 1

-

TV Heidelberg

4 : 4

3

TV Heidelberg

-

SG Hemsbach

5 : 3

 

TSG Dossenheim IV

-

TSG Weinheim

1 : 7

 

FC Rot

-

Spfr. Affaltrach

3 : 5

 

TSG Wiesloch

-

TVLauffen 1

4 : 4

 

TSG Dossenheim IV

-

SG Hemsbach

5 : 3

 

TSG Wiesloch

-

Spfr. Affaltrach

7 : 1

 

TV Heidelberg

-

TSG Weinheim

2 : 6

 

FC Rot

-

TVLauffen 1

3 : 5

4

Spfr. Affaltrach

-

SG Hemsbach

1 : 7

 

TVLauffen 1

-

TSG Weinheim

2 : 6

 

FC Rot

-

TV Heidelberg

4 : 4

 

TSG Wiesloch

-

TSG Dossenheim IV

4 : 4

 

Spfr. Affaltrach

-

TSG Weinheim

1 : 7

 

TVLauffen 1

-

SG Hemsbach

6 : 2

 

FC Rot

-

TSG Dossenheim IV

4 : 4

 

TSG Wiesloch

-

TV Heidelberg

5 : 3

1. Mannschaft / Rückrunde
Tabelle / 1. Mannschaft / Vorrunde

"Unterer Neckar - Odenwald" (1-4)

Rang

Verein

Sp

S

U

N

Punkte

Spiele

Sätze

1.

TSG Weinheim

7

7

0

0

14:0

44:12

94:32

2.

TSG Wiesloch

7

3

3

1

9:5

31:25

68:63

3.

TSG Dossenheim 4

7

3

3

1

9:5

30:26

73:62

4.

TVLauffen 1

7

3

2

2

8:6

30:26

67:60

5.

TV Heidelberg

7

2

3

2

7:7

28:28

67:66

6.

SG Hemsbach

7

2

1

4

5:9

27:29

61:64

7.

FC Roth

7

0

2

5

2:12

21:35

51:83

8.

Spfr. Affaltrach

7

1

0

6

2:12

13:43

40:91

2. Mannschaft / Vorrunde

Kreisliga "Buchen-Mosbach-Heilbronn" (3-4)

SpT

Heim

 

Gast

Ergebnisse

1

TG Offenau II

-

Spfr. Affaltrach II

3 : 5

 

SG Brackenheim/Schwaigern

-

Spfr. Affaltrach III

7 : 1

 

TVLauffen 2

-

TV Bad Rappenau II

5 : 3

 

SG Heilbronn/Leingarten VI

-

TSV Pfedelbach II

3 : 5

SG Brackenheim/Schwaigern

-

Spfr. Affaltrach II

3 : 5

 

SG Heilbronn/Leingarten VI

-

TV Bad Rappenau II

4 : 4

 

TG Offenau II

-

Spfr. Affaltrach III

5 : 3

 

TVLauffen 2

-

TSV Pfedelbach II

4 : 4

 

Neckarsulmer SU III

-

Neckarsulmer SU IV

7 : 1

 

Spfr. Affaltrach II

-

Spfr. Affaltrach III

8 : 0

2

TG Offenau II

-

Neckarsulmer SU III

3 : 5

 

SG Brackenheim/Schwaigern

-

Neckarsulmer SU IV

4 : 4

 

SG Heilbronn/Leingarten VI

-

Spfr. Affaltrach II

0 : 8

 

TVLauffen 2

-

Spfr. Affaltrach III

5 : 3

 

TG Offenau II

-

Neckarsulmer SU IV

4 : 4

 

SG Brackenheim/Schwaigern

-

Neckarsulmer SU III

6 : 2

 

SG Heilbronn/Leingarten VI

-

Spfr. Affaltrach III

8 : 0

 

TVLauffen 2

-

Spfr. Affaltrach II

0 : 8

3

Spfr. Affaltrach II

-

TSV Pfedelbach II

5 : 3

 

Spfr. Affaltrach III

-

TV Bad Rappenau II

4 : 4

 

Neckarsulmer SU III

-

SG Heilbronn/Leingarten VI

8 : 0

 

Neckarsulmer SU IV

-

TVLauffen 2

4 : 4

 

TG Offenau II

-

SG Brackenheim/Schwaigern

4 : 4

 

Spfr. Affaltrach II

-

TV Bad Rappenau II

5 : 3

 

Spfr. Affaltrach III

-

TSV Pfedelbach II

3 : 5

 

Neckarsulmer SU III

-

TVLauffen 2

8 : 0

 

Neckarsulmer SU IV

-

SG Heilbronn/Leingarten VI

8 : 0

4

SG Heilbronn/Leingarten VI

-

TG Offenau II

6 : 2

 

TVLauffen 2

-

SG Brackenheim/Schwaigern

3 : 5

 

Neckarsulmer SU III

-

TSV Pfedelbach II

6 : 2

 

Neckarsulmer SU IV

-

TV Bad Rappenau II

4 : 4

 

Neckarsulmer SU IV

-

TSV Pfedelbach II

2 : 6

 

SG Heilbronn/Leingarten VI

-

SG Brackenheim/Schwaigern

4 : 4

 

TVLauffen 2

-

TG Offenau II

5 : 3

 

Neckarsulmer SU III

-

TV Bad Rappenau II

8 : 0

4a

TG Offenau II

-

TSV Pfedelbach II

3 : 5

 

SG Brackenheim/Schwaigern

-

TV Bad Rappenau II

5 : 3

 

Spfr. Affaltrach II

-

Neckarsulmer SU III

5 : 3

 

Spfr. Affaltrach III

-

Neckarsulmer SU IV

2 : 6

 

SG Heilbronn/Leingarten VI

-

TVLauffen 2

3 : 5

 

TG Offenau II

-

TV Bad Rappenau II

3 : 5

 

SG Brackenheim/Schwaigern

-

TSV Pfedelbach II

7 : 1

 

Spfr. Affaltrach II

-

Neckarsulmer SU IV

7 : 1

 

Spfr. Affaltrach III

-

Neckarsulmer SU III

1 : 7

2. Mannschaft / Rückrunde
Badminton in der Presse (Bote / HN-Stimme) 2018
    • [1a] 21. Sept. 2018 (HNSt)

    • [4a] 25. Okt. 2018 (LB)

    • [7] 13. Dez. 2018 (LB)

    • [1b] 21. Sept. 2018 (HNSt)

    • [3b] 18. Okt. 2018 (LB)

    • [4b] 25. Okt. 2018 (LB)

    • [5] 08. Nov. 2018 (LB)

    • [1c] 21. Sept. 2018 (HNSt)

    • [2] 28. Sept. 2018 (LB)

    • [6] 15. Nov. 2018 (LB)

    • [1d] 21. Sept. 2018 (HNSt)

    • [3a] 18. Okt. 2018 (LB)

    • [8] 20. Dez. 2018 (LB)

(HNSt) = Heilbronner Stimme / (LB) = Lauffener Bote

Badminton in der Presse (Bote / HN-Stimme) 2019
    • [01] LB-10.01.2019

    • [02] LB-17.01.2019


Spielberichte

SG Heilbronn/Leingarten VI - TV Lauffen II

2te Mannschaft erspielt einen Sieg im letzten Spiel der Vorrunde

Zum Abschluss der Vorrunde reiste die 2. Mannschaft nach Heilbronn, wo mit der SG Heilbronn/Leingarten VI ein Konkurrent aus dem Tabellenmittelfeld der Kreisliga wartete. In den Doppeln startete man zunächst ordentlich. Der jeweils erste Satz der Herrendoppel wurde gewonnen und auch die Zweiten Sätze sahen vielversprechend aus. Dann der Schock: Hans Ehrlich verletzte sich schwer an der Achillessehne. Das 2. Herrendoppel mit Ehrlich/Eberbach musste damit aufgegeben werden. Wir wünschen an dieser Stelle Gute Besserung! Das Damendoppel ging auch verloren, nur das 1. HD wahrte die Chancen auf einen Sieg. Nach langem Kampf musste sich Lauffen mit Maren Frede auch im Dameneinzel knapp im 3. Satz geschlagen geben. Damit stellte Heilbronn auf 3:1. In den drei Herreneinzeln gab Lauffen dann richtig Gas und spielte 3 souveräne Punkte heraus. Entscheiden sollte also das Mixed über Unentschieden oder Sieg. Antonia Saur und Philipp Ulmschneider spielten mit 21:11 einen guten ersten Satz. Im zweiten Satz spielten dann die Heilbronner sehr stark und trotz Aufholjagd der Lauffener reichte es hier nicht, 17:21. Der dritte Satz startete ähnlich wie der Zweite mit Vorteilen für Heilbronn. Doch dann lief es plötzlich: Philipp Ulmschneider smashte platziert Punkt um Punkt und Antonia Saur ließ Heilbronn am Netz keine Chance mehr, 21:18! Zusammen holten sie so doch noch den entscheidenden Punkt zum 5:3 Sieg für Lauffen.

Philipp Schwara

Bilder wurden mir freundlicherweise von Philipp zur Verfügung gestellt!

Antonia und Philipp in Heilbronn

Glücklich nach knappem Erfolg

TVL 1 - TSG Weinheim / TVL 1 - SG Hemsbach

Vom 4. Spieltag der Ersten zu Hause

Nicht viel zu bestellen gab es im Spiel der 1. Mannschaft gegen die TSG Weinheim. Mit 6:2 musste man sich deutlich dem Tabellenführer geschlagen geben. Gegen diesen Gegner kann man verlieren.

Um einiges besser lief es gegen die SG Hemsbach. Diesem Gegner zeigte man deutlich dass man an diesem Tag auch was Zählbares in Lauffen behalten wollte und siegte letztendlich deutlich mit 6:2.

Ekkehardt Rosendorf

TVL 2 - SG Brackenheim/Schwaigern / TVL 2 - TG Offenau II

2te Mannschaft erspielt einen Sieg und musste einmal klein bei geben.

Jeweils 5:3 endete das Ergebnis der zwei Begegnungen gegen die SG Brackenheim/Schwaigern sowie der TG Offenau II welche die 2. Mannschaft absolvieren musste. Gegen Offenau war man Sieger gegen die SG Brackenheim/Schwaigern hatte man knapp das Nachsehen. Mit diesen zwei Punkten war man aber letztendlich nicht unzufrieden.

Ekkehardt Rosendorf

TSG Wiesloch - TVL 1 / FC Roth - TVL 1

Vom 3. Spieltag der Ersten in Wiesloch und Rot

Zur Freude aller erhielt die Erste bei den Auswärtsspielen Unterstützung von VIP- Fan Stefan (Foto-Nr. 4) in Form von selbstgemachten Brownies und gutem Coaching. Jonathan konnte in Wiesloch das 1. Herreneinzel im 3. Satz gewinnen und mit dem letzten Spiel das 4:4 sichern (Foto-Nr. 1). Mit diesem Punkt war man aus Lauffener Sicht zufrieden.

In Roth sollte dann ein Sieg her, was mit dem 5:3 knapp gelang (Foto-Nr. 2: 1. HD). Besonders erfreulich: Julia hielt sich an ihrem Geburtstags schadlos und gewann alle 4 Spiele, leistete damit einen großen Beitrag für die 3 Punkte an diesem Tag.

Phlipp Schwara (Bericht + Danke für die Bilder)

Jonathan im Einzel (Bild 1)

1. HD (Bild 2)

Spielbeginn

Dritter v. re.: Stephan (Bild 4)

Neckarsulmer SU III + IV - TVL 2

2te Mannschaft erspielt Unentschieden, zweite Begegnung klar unterlegen

Mit dem 4:4 Unentschieden erspielte die 2te Mannschaft zumindest einen Punkt gegen die Neckarsulmer SU IV. Das 1. HD, das 2. HD sowie das 1. HE und das 3. HE konnten gewinnen. Gegen die dritte Mannschaft der Neckarsulmer SU hatte man dann keinerlei Siegchance und unterlag mit 8:0. Mit jetzt 6:6 Punkten steht man im Mittelfeld der Kreisliga-Tabelle und kann zufrieden sein mit der bisherigen Runde.

Ekkehardt Rosendorf

TVL 1 - TSG Dossenheim IV

Keine Chance auf Punktgewinn

Mit der 6:2 Niederlage gegen die TSG Dossenheim IV musste die 1. Mannschaft in dieser Runde erstmals eine Niederlage einstecken. Da man zwei Spieler ersetzen musste und auch noch Julia erkältet war war dies nicht überraschend. Trotz allem hat man aber bei allen Spielen gut gekämpft. Der Gegner war einfach den Tick besser.

Ekkehardt Rosendorf

TVL 1 - TV Heidelberg

Unentschieden gegen Heidelberg

4:4 Unentschieden trennten sich die Mannschaften des TVLauffen und des TV Heidelberg. Das erste Herrendoppel, das Dameneinzel, das erste Herreneinzel und das zweite Herreneinzel kamen zu Erfolgen und erspielten den Punktgewinn. Da das Damendoppel erst im dritten Satz unterlag war auch ein doppelter Punkgewinn möglich. Nun hat man 3:3 Punkte auf dem Konto.

Ekkehardt Rosendorf

TVL 2 - Spfr Affaltrach III

Zweite siegt erneut

Mit 5:3 besiegte die 2te Mannschaft die Spfr. Affaltach III und konnte somit zum 2ten Mal erfolgreich eine Begegnung gestalten. Das 1te Herrendoppel, das Damendoppel, das 2te Herreneinzel sowie das 3te und das Mixed wurde in Siege umgemünzt. Nach langer Abwesenheit konnte sich Maren nahtlos in die Mannschaft einfügen und unterlag erst im dritten Satz mit 20:22 im Dameneinzel.

Ekkehardt Rosendorf

TVL 2 - Spfr Affaltrach II

Ohne Chance

Keinerlei Punktgewinne gab es dann in der zweiten Begegnung gegen die Spfr. Affaltrach II der man mit 8:0 unterlag. Der eine oder andere Punktgewinn lag in Reichweite da man drei Spiele erst im dritten Satz verlor. Mit jetzt 5:3 Punkten hat man schon mehr geholt zu dieser Zeit wie in der zurückliegenden Saison.

Ekkehardt Rosendorf

Spfr. Affaltrach - TVL 1

1. Mannschaft mit optimalem Start

Hoch, mit 7:1 besiegte die 1. Badmintonmannschaft des TVLauffen den Gastgeber, die Spfr. Affaltrach und hatte damit einen sehr guten Start in die neue Landesligasaison. Das Ergebnis schmeichelt sicher ein wenig den Lauffenern, trotzdem hatte man eigentlich während der gesamten Begegnung kaum Bedenken gegen ein Sieg. Nun sollte man am nächsten Spieltag (zu Hause) gleich eins drauf setzen.

Ekkehardt Rosendorf

TVL 2 - TV Bad Rappenau II

Zweite siegt im ersten Spiel

Lange musste unsere zweite Mannschaft darauf warten, wieder einen Erfolg einzuspielen. Gegen den TV Bad Rappenau II konnte man knapp mit 5:3 siegen und erstmals nach langer Zeit wieder einen doppelten Punktgewinn verbuchen. Da der Gegner keine 4 Herren stellen konnte wurde das 2te Herrendoppel kampflos gewonnen. Trotz diesem kampflosen Sieg konnte die Zweite überzeugen.

Ekkehardt Rosendorf

TVL 2 - TSV Pfedelbach II

Weiterer Punktgewinn im zweiten Spiel

Mit dem 4:4 Unentschieden konnte man in der zweiten Begegnung nochmals einen Punkt erspielen. Nach den einzelnen Begegnungen war dies sicher das richtige Ergebnis. Sicher war man auf Seiten des TSV Pfedelbach II ebenso zufrieden. Somit hat man nach zwei Spielen mit 3:1 Punkten ein positives Punkteverhältnis.

Ekkehardt Rosendorf